Hygienekonzept COVID-19

Regelungen für die Durchführung von Yoga-Kursen und -Workshops im den Räumlichkeiten von Ashtanga Lotus Yoga und im Freien

Stand 12.06.2021

3Gs - entweder getestet, geimpft oder genesen

Für die Teilnahme an den Ashtanga Lotus Kursen musst Du eine dieser Voraussetzungen erfüllen:

Anmeldung

Eine Teilnahme an den Ashtanga Lotus Yoga Kursen erfolgt ausschließlich nach Anmeldung via E-Mail an romy@ashtangalotus.de.

Entsprechend bekommst Du einen festen wöchentlichen Kursplatz oder einen aktuell freien Platz reserviert. Die Abrechnung erfolgt über Deine 10er-Karte. Absagen bitte mind. 24 Stunden vor dem zugeteilten Termin, da sonst ein Kartenpunkt verrechnet wird.

Zutrittsbeschränkungen

Bei Erkrankungssymptomen von Covid-19 (z.B. Atemproblemen, Körpertemperatur über 38°C, trockenem Husten, Verlust des Geschmackssinnes, Übelkeit, Durchfall) oder einem unmittelbaren Kontakt in den letzten 14 Tagen zu Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, sowie nach der Rückkehr aus einem Covid-19-Risikogebiet, ist die Teilnahme an den Ashtanga Lotus Yogakursen untersagt.

Einhaltung der aktuellen Landesverordnung

Die Ashtanga Lotus Yogakurse finden entsprechend den Bestimmungen der aktuell geltenden Landesverordnung unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Inzidenzwerte statt. Das Kursangebot in Präsenz- und Online-Klassen wird entsprechend flexibel an die jeweils geltenden Vorschriften angepasst.

Um möglichst allen Wünschen gerecht zu werden gibt es ab 14. Juni 2021 sowohl Präsenzklassen mit beschränkter TeilnehmerInnenzahl, wie auch Online-Klassen. Sollte der Inzidenzwert in Karlsruhe wieder stark ansteigen, werden die Kurse wieder komplett auf Online-Unterricht umgestellt.

Allgemeine Schutzmaßnahmen

Allgemeine Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Ansteckung und Übertragung:

Mindestabstand und Tragen eines Mund- / Nasenschutzes

Die TeilnehmerInnen haben einen ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Dies gilt auch für das Betreten und Verlassen des Gewerbehof-Geländes, des Gewerbehof-Gebäudes und der Räumlichkeiten von Ashtanga Lotus Yoga. Wenn es nicht möglich ist diesen Abstand einzuhalten, muss ein Mund- / Nasenschutz getragen werden, der den aktuell geltenden Vorschriften der Corona-Landesverordnung entspricht. Diese Regelung gilt auch für Angebote im Freien.

Raumhygiene

Hygienestandards

Allgemein haben sich bisher folgende Hygienestandards etabliert:

Verhaltensregeln für die TeilnehmerInnen

  • Wartet am Besten im Freien bis alle TeilnehmerInnen vom vorherigen Kurs die Räumlichkeiten verlassen haben und haltet entsprechend Abstand.
  • Auf allen Wegen außerhalb der eigenen Matte ist ein Mund- und Nasenschutz notwendig. Dies gilt auch wenn ihr bereits geimpft oder genesen seid!
  • Zeigt bitte in der ersten Stunde euren Impfnachweis od. Euren Genesungsnachweis (Punkt 1) vor. Ansonsten zeigt bitte vor jeder Stunde euren offiziellen Testnachweis vor.
    Selbsttests können leider nicht akzeptiert werden!
  • Bitte beachtet die allgemeinen Schutzmaßnahmen (Punkt 4) während der Kurseinheit sowie beim Kommen und Verlassen des Yogaraumes bzw. des Gebäudes.
  • Ein Desinfektionsmittel steht beim Betreten des Raumes zur Verfügung.
  • Bitte bringt eure eigene Matte mit.
  • Bitte kommt bereits umgezogen.
  • Denkt an eigenes Equipment wie:
    Trinkflasche, Decke, Tuch, Kleidung im Zwiebellook und ggf. Blöcke oder einen Gurt.
  • Kontaktnachverfolgung

    Gemäß der Coronavirus-Meldepflichtverordnung i. V. m. § 8 und § 36 des Infektionsschutzgesetzes ist das Auftreten von COVID-19 Fällen dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden. Dazu werden die durch die Buchung des jeweiligen Kursangebots erfassten Daten an das jeweilige Gesundheitsamt weiter gereicht. Es kann in einem solchen Fall möglicherweise eine Quarantäneauflage durch das Gesundheitsamt erfolgen.